Tunnel Rontal

AM Oberflächenschutzsysteme im Einsatz

Die Beschichtung des Tunnels Rontal wurde teilweise unter sehr extremen Witterungsverhältnissen durchgeführt. Die Luftfeuchtigkeit war sehr hoch (gegen 100%) und die Temperaturen tief (2–10°C). Die Beschichtung wurde manuell mit einem Airless-Spritzgerät aufgetragen.

Standort

Dierikon, Kanton Luzern

Ausführung

Winter 2010/2011

Fläche

8500 m2

Applikation

Airless-Spritzen

Temperatur

2–10°C

Luftfeuchtigkeit

hoch